2013 VVB-Ausflug

Der Ausflug des VVB führte 2013 ins herrliche Ansbach nach Mittelfranken.
Die Gäste begaben sich mit Lehrer und Stadtführer Alexander Biernoth auf die Spuren von „Europas berühmtesten Findelkind Kaspar Hauser“. Nach dem Mittagessen in der schlossähnlichen Orangerie und einem Spaziergang durch den barocken Hofgarten besuchten sie die Markgräfliche Residenz Ansbach. In 27 Prunkräumen gab es viele kostbare Einrichtungen zu sehen, auch die Staatssammlung Ansbacher Fayence und Porzellan in der gotischen Halle.

Danach hielt der Bus am fränkischen Spitzenweingut Meier in Ulsenheim. Meiers boten zur Begrüßung einen Secco an und führten durch die moderne Produktionsanlage. Eine Probe fränkischer Weine in fünf Gängen rundete den Abend ab. Dazu gab es viele Leckereien aus der fränkischen Küche.
Nach 13 Stunden Programm endete der Ausflug des VVB wieder in Biebrich.